Abschlussprüfung zum/zur Verkäufer/-in

Die Abschlussprüfung zum/zur Verkäufer/-in wird am Ende des zweiten Ausbildungsjahres absolviert. Diese unterteilt sich in drei schriftliche Prüfungsteile und in ein mündliches Fachgespräch, wobei es bei den schriftlichen Teilen noch unterschiedliche Prüfungsgebiete gibt.

 

 

Schriftlicher Prüfungsteil

Der schriftliche Prüfungsteil unterteilt sich in drei verschiedene Prüfungsgebiete. Für das erste Prüfungsgebiet Verkauf und Marketing liegt die Zeitbegrenzung bei 90 Minuten und fließt zu 25% mit in die Abschlussprüfung ein. Die ungebundenen Aufgaben beinhalten die Themen Grundlagen von Beratung und Verkauf, der Umgang mit Kunden, Information und Kommunikation, Warensortiment, Servicebereich und Kasse sowie Marketinggrundlagen. Zu 15% fließt das Prüfungsgebiet Warenwirtschaft und Rechnungswesen in die Abschlussprüfung mit ein. Dazu liegt das Zeitlimit bei einer Stunde und die verschiedenen Arten der Kalkulation, den Grundlagen des Rechnungswesens und der Warenwirtschaft sollten einem vertraut sein. Zusätzlich können die gebundenen Aufgaben noch aus der Kassenabrechnung, Fragen zur Gewinn- und Verlustrechnung und der Ermittlung des Bezugspreises bestehen. Der letzte Teil der schriftlichen Prüfung Wirtschafts- und Sozialkunde fließt zu 10% in die Abschlussprüfung mit ein, besteht aus gebundenen Aufgaben und hat ein Zeitfenster von einer Stunde. Die Aufgaben sind zu Themen wie Recht, Wirtschaft und Zusammenarbeit erstellt worden und weisen Inhalte wie menschliche Arbeit im Betrieb sowie Grundlagen des Wirtschaftens und des Rechts auf.
Die Antworten zu ungebundenen Aufgaben müssen mit eigenen Worten formuliert werden, wobei gebundene Aufgaben meist in Form von Multiple-Choice-Fragen vorhanden sind.

 


 

Mündlicher Prüfungsteil

Circa sechs bis acht Wochen nach der schriftlichen Prüfung findet der mündliche Prüfungsteil statt. Der Prüfungsausschuss versendet dazu Einladungen, in denen das Datum zur mündlichen Prüfung, die Uhrzeit, der Ort und die Ergebnisse aus der schriftlichen Prüfung mitgeteilt werden. Das fallbezogene Fachgespräch ergibt die Hälfte des Ergebnisses der Abschlussprüfung.
Der Prüfungsausschuss stellt zwei praxisbezogene Aufgaben zur Wahl, von denen eine Aufgabe ausgewählt und damit die Kunden- und Serviceorientierung unter Beweis gestellt wird. Die gebundene Wahlqualifikationseinheit ist die Grundlage für diese Aufgabenstellungen. Diese setzt sich aus vier Themenbereiche zusammen: Warenannahme/Warenlagerung, Beratung und Verkauf, Kasse und Marketingmaßnahmen.
Die Vorbereitungsphase beträgt 15 Minuten und das fallbezogene Fachgespräch dauert danach maximal 20 Minuten. In der Vorbereitungsphase werden von dem Prüfling meist Notizen zu dem Fall gemacht, wobei beispielsweise rechtliche Zusammenhänge oder kundenorientierte Lösungen beachtet werden müssen.

 


 

Bestehen

Um die Abschlussprüfung zum/zur Verkäufer/-in zu bestehen, muss im fallbezogenen Fachgespräch mindestens die Note 4, also 50% des gesamten Ergebnisses, erreicht werden. In mindestens zwei der drei schriftlichen Prüfungen darf die Note nicht schlechter als 4 sein und außerdem darf generell die Gesamtnote nicht schlechter als 4 betragen. Die Abschlussprüfung wurde nicht bestanden, wenn ein Prüfungsteil mit der Note 6 abgelegt worden ist.
Sollten zwei schriftliche Prüfungsteile mit der Note 5 abgelegt worden sein, gibt es die Möglichkeit einer Nachprüfung. Diese findet direkt im Anschluss des mündlichen Prüfungsteils statt.

 


 

Richtig Lernen!

Die wissenschaftlich erprobte Lernsoftware BRAINYOO begleitet alle Lernenden durch ihren Alltag. BRAINYOO ist nämlich als kostenlose App für Blackberry-, iOS- und Android-Geräte erhältlich und verfügt somit über einen Offline-, Online- und mobilen Lernmodus.

  • Zuverlässige Organisation: automatische Wissenswiederholung, angepasst an deinen persönlichen Rhythmus und Lernfortschritt
  • Eigene Erstellung von Karteikarten
  • Einfügen von Eselsbrücken
  • Einsehen von Lernstatistiken
  • Synchronisation mit iPhone / iPad und Android-Endgeräten
  • Garantiert keine weiteren Kosten!

In unserem BRAINYOO Shop ist die digitale Lernkarteikarte für alle Prüfungsbereiche und für jeweils Zwischen- und Abschlussprüfungen vorhanden.